Unser Angebot im Asylrecht


Unsere Haupttätigkeit am Eigerplatz ist nach wie vor die empathische und kompetente juristische Begleitung von Asylsuchenden. Sie beinhaltet die rechtliche Vertretung im erweiterten Asylverfahren bis zum Entscheid des SEM. Wir begleiten die Schutzsuchenden an zusätzliche Anhörungen zu ihren Fluchtgründen, verfassen Stellungnahmen oder Eingaben mit aktuellen Informationen zum Sachverhalt oder reichen ergänzende Beweismittel ein. Dabei nehmen wir uns Zeit für vorbereitende Gespräche und organisieren eine professionelle Übersetzung.

Wenn bereits ein ablehnender Asylentscheid vorliegt, bieten unsere Asylrechtsexpertinnen und Asylrechtsexperten Chancen- und Vorgehensberatung mit Beschwerdeerhebung in ausgewählten Fällen. Das heisst: Wir besprechen die Argumentation der Behörden mit den Asylsuchenden. Gestützt auf Verfahrensakten, rechtliche Abklärungen und Informationen zu den Herkunftsländern prüfen wir, ob mit einer Beschwerde das Resultat des Verfahrens zugunsten der Betroffenen beeinflusst werden kann.

Mit der Sicherstellung des Rechtsschutzes im Einzelfall leisten wir auch einen Beitrag zur erhöhten Rechtsstaatlichkeit und zu fairen Asylverfahren im Allgemeinen. Im erweiterten Verfahren werden tendenziell komplexere Situationen behandelt; die Qualität der Entscheide variiert dabei stark. Wenn das geltend gemachte Schutzbedürfnis ohne genügende Abklärung oder überzeugende Begründung abgelehnt wird, schreiten wir ein. Die ausgewiesenen Fallzahlen belegen diesen Bedarf. Deshalb verstehen wir unsere Arbeit als eine anhaltende Notwendigkeit im Dienste der betroffenen Menschen.
 

Asylrecht:

  • Chancen- und Vorgehensberatung im Asylverfahren
  • Überprüfung von Asylentscheiden
  • anwaltschaftliche Vertretung

Kontakt

Berner Rechtsberatungsstelle
für Menschen in Not

Eigerplatz 5 
3007 Bern

Öffnungszeiten für
Kurzberatung und Terminvereinbarung:
Montag - Donnerstag, 9.00-12.00 Uhr

Tel: 031 385 18 20
Fax: 031 385 18 21

E-Mail: info[at]rechtsberatungsstelle.ch

Handlungsgrundsätze und Standards für den Rechtsschutz im Asylverfahren

Zur Gewährleistung eines rechtsgleichen und qualitativ hochstehenden Rechtsschutzes in asylrechtlichen Verfahren beachten die Mitarbeitenden der Berner Rechtsberatungsstelle für Menschen in Not die ausgearbeiteten Handlungsgrundsätze. Die aktuellste Fassung findet sich hier.

Volldabei
FluchtRechtSchutz